Saints Row 2 - Entwicklerversprechen - 7 Wochen sollen zum Quantensprung reichen

Die durch die Releaseverschiebung gewonnene Zeit will THQ für umfangreiche Verbesserungen nutzen

von Michael Söldner,
02.06.2008 09:36 Uhr

Ein Entwickler des GTA-Konkurrenten Saints Row 2 verspricht im offiziellen Forum, dass die durch die Releaseverschiebung gewonnene Zeit für umfangreiche Verbesserungen genutzt werden soll:

"Wir wollen so gut wie jeden Gegenstand, Straßenschilder, Fässer, Werbeschilder usw. auch zerstörbar in das Spiel integrieren. Denn was nützt ein Open-World-Spiel, wenn man nicht mit Raketenwerfer und Sprengladungen durch die Gegend laufen und damit alles zerstören kann? Wir wollen zudem mehr Klamotten, Animationen, Autos und Explosionen integrieren. Nun haben wir endlich die Zeit dafür."

Saints Row 2 wird von Volition Inc. entwickelt und soll am 14. Oktober für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Die Fehler des Vorgängers will man weitestgehend ausbügeln und so zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für GTA IV werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...