Sega Dreamcast - Konsole feiert ihren zehnten Geburtstag

Heute vor zehn Jahren erblickte die Dreamcast das Licht der Welt.

von Christian Merkel,
27.11.2008 15:41 Uhr

Heute feiern wir Geburtstag: Segas letzte Konsole Dreamcast wird zehn Jahre alt. In Japan erschien sie am 27. November 1998. Wir Deutschen mussten uns allerdings damals etwas in Geduld üben. Hierzulande kam sie erst am 14. Oktober auf den Markt. Das Leben der Konsole war kurz: Bereits Ende Januar 2001 musste Sega den Produktionsstopp ankündigen. Trotz vieler Vorteile musste sie sich im Konkurrenzkampf gegen die später erschienene Playstation 2 von Sony geschlagen geben.

So besaß die Dreamcast als erste Konsole zwar ein Modem und einen Internet-Browser. Zudem war sie zum Deutschland-Start der PlayStation 2 schon deutlich günstiger als derdirekte Konkurrent zu haben. Spiele wie Phantasy Star Online, Soul Calibur und Shenmue setzten Maßstäbe. Aber Sonys Marketingmaschinerie arbeitete von Anfang an effizient gegen den Sega-Rivalen. Zudem haben viele Entscheidungen Segas wie zum Beispiel bei der Werbung stark auf das Image aber nicht auf die Stärken der Konsole zu setzen den Untergang beschleunigt.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.