Segas Rent a Hero - Spieleklassiker kommt als Action-Komödie in die Kinos

Spieleverfilmungen stehen derzeit hoch im Kurs. Nun kommt auch Segas 16-Bit Konsolen-Klassiker Rent a Hero als Action-Komödie in die Kinos. Regisseur und Drehbuchautor gibt es bereits.

von Vera Tidona,
12.07.2016 10:45 Uhr

Segas Spieleklassiker Rent a Hero wird zur actionreichen Kinokomödie.Segas Spieleklassiker Rent a Hero wird zur actionreichen Kinokomödie.

Sega brachte zu Beginn der 1990er Jahren das japanische 16-Bit Konsolenspiel »Rent a Hero« auf den Markt. Nun soll Regisseur Steve Pink (Hot Tub Time Machine) den Spieleklassiker als Action-Komödie für's Kino adaptieren, berichtet das Magazin Deadline. Das passende Drehbuch dazu schreibt Steve Pink, Autor von Nick Hornbys »High Fidelity« mit John Cusack, gemeinsam mit seinem Mitautor Jeff Morris. Noch ist keine Besetzung bekannt.

Mehr dazu:25 Jahre Mega Drive - Das war Mega, Sega!

Im Mittelpunkt des witzigen Rollenspiels steht Taro Yamada, der in der japanischen Stadt Corja mit seiner Familie lebt. Taro erhält seinen Combat Armor durch ein Versehen, als er eine Pizza von Sensational Cafeteria oder SECA bestellt und stattdessen einen Kampfanzug geliefert bekommt. Dieser Anzug verleiht im übermenschliche Stärke, so beschließt er, zum Held auf Bestellung zu werden. Dabei legt er sich mit Mafioso, Killerroboter und Typen in Godzilla-Kostümen an.

Mehr dazu:Sega plant diverse Film- und Serien-Umsetzungen

Der Spieleklassiker »Rent a Hero« wurde 1991 in Japan als Konsolenspiel für Sega Mega Drive veröffentlicht und erhielt 2000 mit »Rent A Hero No.1« ein Remake für die Xbox. Inzwischen haben sich Spielefans die Mühe gemacht, das japanische Originalspiel ins Englische zu übersetzten.

Alle 10 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...