Silent Hill Origins - Erste Details zur PS2-Umsetzung

Horror-Titel erscheint in erweiterter Form für die Sony-Konsole.

von Denise Bergert,
04.02.2008 07:29 Uhr

Nachdem Publisher Konami bereits in der vergangenen Woche mit Mai 2008 einen Release-Zeitraum für die PlayStation 2-Version von Silent Hill Origins bekannt gab, folgen heute erste Details zum Inhalt der Konsolen-Umsetzung. Der Titel wurde im Vergleich zur PlayStation Portable-Vorlage visuell erweitert und bietet neue Gameplay-Elemente. So verfügt das Spiel beispielsweise über ein verbessertes Kamera-System, das sich aktiv den Bewegungen und dem Standort des Protagonisten anpasst. Für den Soundtrack zeichnet erneut der Silent Hill-Komponisten Akira Yamaoka verantwortlich.

Silent Hill Origins präsentiert sich inhaltlich als Prequel der Horror-Serie und erzählt die Erlebnisse des Truckers Travis Grady, der während einer scheinbar gewöhnlichen Fahrt von der Furcht einflößenden Stadt verschlungen wird. Er findet schnell heraus, dass mit dem zwielichtigen Ort etwas nicht zu stimmen scheint. In den von Nebel durchzogenen Straßen sieht er sich mit grotesken Kreaturen und dunklen Geheimnissen konfrontiert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...