Silent Hill: Shattered Memories - Climax - Entwickler plant bereits den Nachfolger

Lead Designer spricht über Zukunft von Konamis Survival-Horror-Reihe.

von Denise Bergert,
28.01.2010 09:02 Uhr

Silent Hill: Shattered Memories steht noch nicht einmal in den europäischen Händlerregalen, da denkt Entwickler Climax bereits über einen Nachfolger nach. Lead Designer Sam Barlow bestätigte in einem Interview mit dem englischen Official Nintendo Magazine, dass das Studio sehr daran interessiert sei, die Reihe fortzusetzen.

"Wir denken, dass wir der Serie mit Shattered Memories unseren Stempel aufgedrückt haben, so dass wir die Möglichkeit begrüßen würden, einen weiteren Teil zu machen. Also sollte jeder losgehen und das Spiel kaufen!", so Barlow.

"Ich glaube, das ist das erste Silent Hill seit ein oder zwei Teilen, bei dem die Leute sagen, dass es seine eigene Identität hat. Die Reaktionen der Fans sind bislang ziemlich gut, so dass es großartig wäre, da weiterzumachen.", wünscht sich Game Director Mark Simmons.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...