Six Days in Fallujah - Atomic Games - Skandal-Shooter weiterhin in Entwicklung

Studio sucht nach neuen Sponsoren und einem Publisher für neuausgerichtetes Spiel.

von Denise Bergert,
11.06.2009 09:42 Uhr

Nachdem Konami aufgrund schlechter Presse im April von seinem Distributionsvertrag für Six Days in Fallujah zurücktrat, war es still um den Skandal-Shooter. Heute meldete sich Entwickler Atomic Games jedoch zurück und gab bekannt, dass sich Six Days in Fallujah auch weiterhin in Arbeit befinde und man derzeit nach neuen Sponsoren und einem geeigneten Publisher sucht, der das Projekt finanziert.

Aus den Fehlern der Vergangenheit habe man gelernt und wolle nun enger mit dem US-Militär zusammenarbeiten, um ein realistisches Kriegsspiel zu produzieren. Ob das die Gegner des Titels milde stimmen wird, bleibt abzuwarten. Six Days in Fallujah erscheint voraussichtlich Anfang 2010 für Xbox 360 und PlayStation 3.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.