Snoop Dogg disst Microsoft - Rapper droht mit PlayStation-Kauf

Xbox Live war down. Das verärgerte Rapper Snoop Dogg. In einem Instagram-Posting macht er seinem Frust Luft - und verlangt Besserung von Bill Gates persönlich.

von Daniel Feith,
14.01.2016 11:30 Uhr

Microsofts Online-Dienst Xbox Live war kürzlich für einige Stunden nicht zu erreichen. Das verärgerte natürlich viele Spieler, darunter Hip-Hop-Star Snoop Doog. Der wandte sich prompt per Instagram-Video an die Verantwortlichen bei Microsoft mit der Bitte, ihren »Mist doch mal in Ordnung zu bringen«.

Message to xbox1 n ea server fix your shit or playstation here we come ?????

A video posted by snoopdogg (@snoopdogg) on

Für alle, die des West-Coast-Englischen nicht so mächtig sind, hier ein Transkript von Snoops Forderung:

"»Y'all fuckin' servers fuckin' whack, man. Y'all gonna make me switch to PlayStation if y'all don't ever get this shit fixed. It's that difficult to play somebody online. What the fuck is you doing, Bill Gates? Fix yo shit, man.«

»Eure verdammten Server sind verdammt nochmal kaputt, Mann. Euretwegen wechsle ich noch zur PlayStation, wenn ihr Euren Kram nicht mal repariert bekommt. Es ist so schwer mit Leuten online zu spielen. Was zur Hölle machst Du, Bill Gates? Bringt Euren Mist mal in Ordnung, Mann.«"

Wie Bill Gates auf die Aufforderung reagierte, ist nicht bekannt.

Inzwischen hat Snoop seine Drohung übrigens wahr gemacht. In einem zweiten Posting kündigte er an, jetzt zur PS4 zu wechseln. »Mit der Xbox bin ich fertig.«

Alle 25 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...