Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Socom: Fireteam Bravo im Test

Das Sony-Taktikschlachtschiff wirft Anker auf der PSP. Wir haben uns für den Weltfrieden eingesetzt.

von Florian Brich,
05.09.2006 14:48 Uhr

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von SOCOM 3: US Navy SEALs für die PlayStation 2 schlägt Sony auch auf der PSP zu. Hier heißt die Variante des Online-Zugpferdes SOCOM: Fireteam Bravo. Das Spiel ist klar auf Mehrspieler-Duelle für bis zu 16 Teilnehmer via WLAN- oder Ad-hoc-Verbindung ausgelegt, bietet modifizierbare Schnelleinsätze und ermöglicht den Datenaustausch mit der PlayStation-2-Version. Neben der PSP-exklusiven Chile-Kampagne seid ihr auch in Nordafrika, Indonesien und weiteren 3D-Schauplätzen im Einsatz. Zusammen mit eurem computergesteuerten Partner stürmt ihr über Verladebahnhöfe, durch Dschungeldörfer und Terroristen-Verstecke. Für die insgesamt 14 Missionen, in denen ihr Verbindungsmänner schützt oder Brücken sprengt, nutzt ihr diverse Waffen. Das Spiel wird im Bundle mit einem schicken Headset für Voice-Chat ausgeliefert.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.