Sony - PS3-Verkäufe holen auf

Konkurrenz für Nintendo?

von Denise Bergert,
05.11.2007 08:53 Uhr

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur "Reuters" haben sich die Verkaufszahlen der PlayStation 3 in Japan in den letzten Wochen erholt. Während Nintendos Wii mit 110.415 verkauften Einheiten im vergangenen Monat noch immer an der Spitze der Hardware-Charts steht, konnte die PlayStation 3 mit 47.183 Einheiten kräftig aufholen. Im Vergleich zum Juni 2007 stieg das Verhältnis von 1-zu-6 auf 1-zu-2. Der zunehmende Erfolg von Sonys Next-Gen-Konsole ist hauptsächlich auf die jüngste Preissenkung im Land der aufgehenden Sonne zurück zu führen. Will der Konzern weiterhin aufholen, werden weitere Preissenkungen wohl unumgänglich sein.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.