Sony - Dementiert PS3-Fehlerquote

Sony nimmt Stellung

von Andre Linken,
09.01.2008 15:57 Uhr

Vor kurzem hatte eine niederländische Website über eine angeblichen Fehlerquote von 40 Prozent bei dem neuen 40 GByte-Modell der PlayStation 3 berichtet hat, nahm Sony jetzt offiziell Stellung zu diesem Thema.

Wie das Branchenmagazin Gamesmarkt berichtet, dementiert Sony diese Meldung mit aller Entschiedenheit. David Reeves, seines Zeichens Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, zu dem Bericht: »Wir identifizieren uns voll und ganz mit der Qualität und Verlässlichkeit der PlayStation 3. Seit Start der 40-GB-Version haben wir große Abverkaufssprünge bei gleich bleibend geringen Fehlerquoten registriert.»


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.