Sony - Hacker-Krieg - Anonymous will Kampf fortsetzen

Die Hackergruppe Anonymous ruft auch nach Sonys Einigung mit GeoHotz per Youtube-Video zum Boykott von Sony-Produkten auf.

von Daniel Feith,
14.04.2011 12:41 Uhr

Die Gruppe AnonymousDie Gruppe Anonymous

Für Sony und den Hacker GeoHot, mag das Thema »gehackte PlayStation 3« nach Beendigung des Rechtsstreits (wir berichteten) erledigt sein - für die Hackergruppe Anonymous ist dies allerdings nicht der Fall. In einem Youtube-Video ruft die Gruppe dazu auf, Sony-Produkte zu boykottieren und Läden des japanischen Konzerns zu besetzen. Im Video verkündet eine mit Guy-Fawkes-Maske (V wie Vendetta lässt grüßen) verkleidete Person mit Computerstimme:

»GeoHot hat sich mit Sony geeinigt. Die Anklage wurde fallengelassen. In den Augen des Gesetzes ist die Akte geschlossen, für Anonymous fängt es aber gerade erst an.«

Anonymous behauptet, Sony habe von Social-Network-Seiten wie Youtube die IP-Adressen all jener User verlangt, die sich Hacking-Videos zur PlayStation 3 angesehen haben. Die verstoße gegen jegliches Recht auf Privatsphäre.

via Destructoid


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.