Sony NGP - Datenträger - Neue Details zum Speichermedium

Sony hat im Rahmen der Game Developers Conference neue Details zu den für die NGP geplanten Speicherkarten bekannt gegeben.

von Michael Söldner,
04.03.2011 09:11 Uhr

Ins Sonys PSP-Nachfolger NGP sollen neue Datenträger zum Einsatz kommen. Im Rahmen der Game Developers Conference hat das Unternehmen nun erste Details zu den für Spiele verwendeten Speicherkarten der Next Gaming Portable Konsole veröffentlicht.

Demnach kommen in der NGP sogenannte NVG Cards zum Einsatz. Diese stehen in Versionen mit 2 bzw. 4 Gigabyte zur Verfügung. Fünf bis zehn Prozent der Speicherkapazität sollen für Spielstände, Patches und Downloadinhalte für das jeweilige Spiel genutzt werden. Entsprechend könnt ihr ein begonnenes Spiel auf einer anderen NGP fortsetzen, ohne erst umständlich Savegames transferieren zu müssen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.