Sony sponsert Kunstausstellung

von Gunnar Lott,
08.10.2003 19:05 Uhr

Sony hat eine Kunstaustellung initiiert, die sich mit dem Thema »Videogaming als Kulturgut« auseinander setzt. »GameArt« wird sie heißen und vom 22. November 2003 bis zum 28. März 2004 im Europäischen Zentrum für Kunst und Industriekultur in der Völklinger Hütte zu sehen sein. Ziel von GameArt ist es, die Rolle von Videogames in der Gesellschaft im Spiegel der Kunst zu diskutieren. »Die Ausstellungstücke stellen die kreativen Seite der Spielwelten und ihre positiven Effekte auf die Identitätsformung der Spieler der oft einseitige Vorstellung von Bildschirmspielen als Medien der Gewalt entgegen.«, heißt es in der Pressemitteilung.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.