Sony - VidZone Release - Interaktives Musik-TV startet auf PS3

Im Sommer lassen sich Musikvideos per Streaming zu Hause oder auf PSP herunterladen.

von Denise Bergert,
11.05.2009 09:41 Uhr

Bereits auf der Games Convention 2008 angekündigt, ist es nun in Kürze soweit: Sony bringt diesen Sommer mit VidZone den neuen Musikvideo-Dienst für PS3 auf den Markt. Mit dieser kostenlosen Anwendung lassen sich Musikvideos aus einer großen Bibliothek abrufen und per Streaming direkt auf das PS3-System herunterladen. Neben einigen großen Plattenlabels werden vor allem viele unabhängige Labels die neue Plattform mit Content unterstützen.

Die VidZone-Anwendung wird über den PlayStation Store heruntergeladen und ist anschließend fester Bestandteil der Xross Media Bar. Neben einer Auswahl an einzelnen Musikvideos, die sich per Streaming herunterladen lassen, haben PS3-Besitzer die Möglichkeit, ihre eigene Musikvideo-Bibliothek zusammenzustellen und zu speichern sowie benutzerdefinierte Playlists für jede Gelegenheit anzulegen.

VidZone ist nicht nur zu Hause nutzbar, sondern darüber hinaus mit Funktionen für PSP ausgestattet. So ist es beispielsweise möglich, Playlists unterwegs zusammenzustellen und diese später zu Hause über Streaming auf das PS3-System zu laden.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.