Spielraum - Medienkompetenz für Eltern und Lehrer

Institut zur Förderung von Medienkompetenz geht an den Start.

von Denise Bergert,
05.12.2006 08:20 Uhr

Das Institut zur Förderung von Medienkompetenz der Fachhochschule Köln „Spielraum“ nimmt seine Arbeit auf. Das Institut wird bundesweit Eltern, Lehrern und Pädagogen Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Video- und Computerspielen vermitteln und über die Erscheinungsformen virtueller Spielewelten und aktuelle Forschungsergebnisse informieren. Ziel ist die nachhaltige Ausbildung von Medienkompetenz. Eltern, Lehrer und Pädagogen sollen in die Lage versetzt werden, Kinder und Jugendliche zu einem angemessenen Umgang mit Computer- und Videospielen anzuleiten.

Das Institut Spielraum wird Schulungen für Eltern, Pädagogen, Kinder und Jugendliche anbieten, Lehrmodule für pädagogische Einrichtungen entwickeln, sowie Unterrichtseinheiten und Lehrmaterialien bereitstellen. Darüber hinaus wird es eine Website als Kontakt- und Informationsbörse geben.

Spielraum ist ein In-Institut der Fachhochschule Köln und wird unterstützt von Electronic Arts und Nintendo.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.