Square Enix hilft bei Deus Ex 3 - Japaner helfen Kanadiern bei der Entwicklung

Perfekte Zusammenarbeit: Kanada liefert das Spiel, während Japan sich auf aufwändige Zwischensequenzen spezialisiert.

von Christian Merkel,
25.11.2009 11:10 Uhr

Das erste gemeinsame Projekt der mittlerweile zusammen gehörenden Spielefirmen Square Enix und Eidos steht fest: Es ist Deus Ex 3. Der Studiochef von Eidos Montreal Stephane D'Astous bestätigte gegenüber der Onlineausgabe des Magazins The Edge, dass Square Enix die Zwischensequenzen für das Spiel anfertigen wird. »Die Leute in Tokyo sind so glücklich, daran mitarbeiten zu können«, sagt D'Astous. »Das ist das erste Projekt für sie, das kein Final-Fantasy-Titel ist. Die wollen sogar an Thief 4 mitarbeiten.«

Ende April dieses Jahres hatte Square Enix die Übernahme des britischen Spieleherstellers Eidos abgeschlossen und seit Juli ist Eidos vollständig in Square Enix integriert. Doch bislang haben beide Firmenteile organisatorisch voneinander getrennt gearbeitet. Das soll sich jetzt mit diesem Projekt ändern. Sichere Erscheinungstermine für Deus Ex 3 und Thief 4 gibt es bislang nicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...