Square Enix setzt weniger Spiele ab

von Andre Linken,
20.11.2005 19:52 Uhr

Square Enix veröffentlichte jetzt die offiziellen Verkaufszahlen aus der ersten Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres (April bis September 2005). Darunter befinden sich einige recht erfolgreiche Spiele. So wanderte beispielsweise Kingdom Hearts: Chain of Memories in Europa mehr als 200.000 Mal über die Ladentheken. Dennoch fällt die Bilanz nicht zufriedenstellend aus. Mit weltweit 2,76 Millionen verkauften Spielen liegt der Konzern mehr als 610.000 Exemplare unter dem Ergebis des Vorjahres.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.