Star Fox Zero - Rührende Geste für den verstorbenen Präsidenten Satoru Iwata

Im in Kürze erscheinenden Star Fox Zero für die Wii U haben die Entwickler von Platinum Games dem verstorbenen Nintendo-Präsidenten Satoru Iwata ein emotionales Denkmal gesetzt. Thematisch dem Spiel angepasst gedenken sie ihrem »im Kampf gefallenen Wingman«.

von Manuel Fritsch,
11.04.2016 20:09 Uhr

Die Entwickler von Platinum Games haben in den Credits von Star Fox Zero eine rührende Geste an den verstorbenen Ex-Präsidenten Iwata eingebunden. Das Spiel erscheint am 22. April exklusiv für Wii U.Die Entwickler von Platinum Games haben in den Credits von Star Fox Zero eine rührende Geste an den verstorbenen Ex-Präsidenten Iwata eingebunden. Das Spiel erscheint am 22. April exklusiv für Wii U.

Am 22. April 2016 erscheint der neueste Teil der Nintendo-Weltraum-Serie Star Fox Zero exklusiv für die Wii U. In den Credits nach dem Beenden der Kampagne haben die Entwickler von Platinum Games und Shigeru Miyamoto ihrem letzes Jahr verstorbenen Freund und ehemaligen Nintendo-Chef Satoru Iwata gedacht:

"This game is dedicated to our wingman who fell in battle - auf Deutsch: Dieses Spiel ist unserem verstorbenen Flügelmann/Wingman gewidmet, der im Kampf gefallen ist."

»This game is dedicated to our wingman who fell in battle« - aus den Credits von Star Fox Zero.»This game is dedicated to our wingman who fell in battle« - aus den Credits von Star Fox Zero.

Mehr zum Thema: Satoru Iwata - Doku über das Leben des verstorbenen Nintendo-Präsidenten

Nintendo hat in Vorbereitung auf den kommenden Release von Star Fox Zero vor einiger Zeit die N64-Version Star Fox 64 für die Virtual Console veröffentlicht. Parallel zu Star Fox Zero wird mit Star Fox Guard zusätzlich auch ein Tower-Defense-Spiel veröffentlicht. Beide Spiele gibt es als Bundle oder separat.

Star Fox Zero - Feature-Trailer Star Fox Zero - Feature-Trailer

Alle 8 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...