Star Wars - Ist Kylo Ren in Wirklichkeit gut? (Video-Special)

Handelt Kylo Ren im Auftrag von Luke Skywalker? Eine populäre Fantheorie besagt, dass Kylo von vornherein die Erste Ordnung infiltrieren und deren Anführer Snoke töten sollte.

von Marco Risch,
18.02.2016 16:14 Uhr

Star Wars: Episode 7 - Das Erwachen der Macht hat so einige Geheimnisse ungelüftet gelassen. Das ist mindestens genauso spannend wie unbefriedigend und lässt Raum für Spekulationen. Eine der hartnäckigsten Fantheorien wähnt den vermeintlichen Bösewicht Kylo Ren als Doppelagentenvon Luke Skywalker. Das Ziel: Das Vertrauen von Anführer Snoke gewinnen und ihn töten - koste es, was es wolle.

Tatsächlich spricht sehr viel für diese Vermutung und der Tod eines Hauptcharakters wäre dann nicht Mord, sondern ein großes Opfer für eine noch größere Sache. Das könnte nach der Vader/Skywalker-Enthüllung dergrößte Twist der gesamten Sternensaga sein.

Im Video-Special von Nerdkultur erklären wir die Details, beleuchten das Für und Wider, erläutern klassische Filmdramaturgie und kommen zu einem eindeutigen Schluss.

Spoilerwarnung für »Episode 7« und »Harry Potter«.

Mehr dazu:Wer ist der neue Han Solo?

Nachfolgend die im Video angekündigte Verlosung eines Samurai Darth Vader von »Bandai Tamashii Nations«. Die Figur wurde freundlicherweise vom Versandhändler www.heo.com zur Verfügung gestellt. Es können nur Facebook-Kommentare berücksichtigt werden. Es gelten die Teilnahmebedingungen von GameStar. Viel Glück!

Mehr dazu:Vorschau zu Episode 8 und Rogue One

Was ist Nerdkultur?
Auf Nerdkultur gibt es jeden Dienstag und Donnerstag die neusten News, Reviews und vor allem Specials rund um all das, was augenzwinkernd als »nerdig« bezeichnet wird, aber verdient hat ernst genommen zu werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...