Star Wars: Battlefront - Tatooine ist einer der Schauplätze

DICE hat Tatooine als mittlerweile dritten Schauplatz für das Kampfgeschehen in Star Wars: Battlefront bestätigt. Außerdem wird auf Hoth und Endor gekämpft.

von Tobias Ritter,
31.07.2014 14:50 Uhr

DICE hat einen weiteren Schauplatz für Star Wars: Battlefront bestätigt: Neben Hoth und Endor wird auch auf Tatooine gekämpft.DICE hat einen weiteren Schauplatz für Star Wars: Battlefront bestätigt: Neben Hoth und Endor wird auch auf Tatooine gekämpft.

Mit Hoth und Endor hat das Entwicklerstudio DICE bereits zwei der Schauplätze des kommenden Science-Fiction-Shooters Star Wars: Battlefront bestätigt. In einem auf Schwedisch geführten Interview zwischen Executive-Producer Patrick Bach und einer schwedischen Webseite wurde nun noch ein weiteres Schlachtfeld enthüllt: Tatooine.

Auf das entsprechende Interview hingewiesen hat Daniel Cambrand, ein bei DICE angestellter Environment- und 3D-Artist. Via twitter.com verlinkte er den Artikel, in dem es unter anderem um einige Aufnahmen und Inspirationen für die besagten Schauplätze geht. So orientiert man sich bei der Gestaltung des Eisplaneten Hoth etwa an Norwegen. Für die virtuelle Umsetzung von Endor hingegen stattete man den Redwood-Forests in Kalifornien einen Besuch ab. Die Aufnahmen für Tatooine hingegen entstanden in der tunesischen Wüste.

Die genannten Regionen dienten übrigens auch für die Kinofilme der Star-Wars-Hexalogie als Drehorte. Es dürfte also damit zu rechnen sein, dass sich das Aussehen der Spielwelt in Star Wars: Battlefront deutlich an den Schauplätzen der Filme orientiert.

Star Wars: Battlefront erscheint voraussichtlich 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Star Wars Battlefront - Erste Ingame-Szenen im E3-Entwicklervideo Star Wars Battlefront - Erste Ingame-Szenen im E3-Entwicklervideo


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...