Star Wars: Battlefront - Microsoft verschenkt EA-Access-Codes zum Probespielen

Microsoft verschickt derzeit Codes für einen kostenlosen Probemonat von EA Access. Auf diese Weise sollen unter anderem noch mehr Leute in den vorzeitigen Genuss des Shooters Star Wars: Battlefront kommen.

von Andre Linken,
10.11.2015 13:23 Uhr

Microsoft verschickt Codes für »EA Access«, um unter anderem Star Wars: Battlefront spielen zu können.Microsoft verschickt Codes für »EA Access«, um unter anderem Star Wars: Battlefront spielen zu können.

Auf der Xbox One können sich die Spieler bereits ab dem 12. November 2015 für zehn Stunden in die Schlachten des Shooters Star Wars: Battlefront stürzen - dem Abodienst »EA Access« sei Dank. Wer bisher noch kein Abonnement hat, kann mit etwas Glück dennoch an dieser Testphase teilnehmen.

Wie unter anderem bei reddit.com zu lesen ist, verschickt Microsoft derzeit Codes an Xbox-Live-Benutzer für eine kostenlose Mitgliedschaft bei »EA Access«, die auf einen Monat begrenzt ist. Das wird offiziell sogar mit dem besagten Vorabprogramm von Star Wars: Battlefront begründet. Demnach will Microsoft die aktuelle Euphorie rund um den Shooter wohl dafür nutzen, möglichst viele potenzielle Kunden auf den Geschmack von »EA Access« zu bringen.

Im Rahmen eines EA-Access-Abonnements zahlen Kunden 3,99 Euro im Monat oder 24,99 Euro im Jahr und erhalten damit Zugriff auf das sogenannte Magazin. Dabei handelt es sich um eine Sammlung an Videospielen aus dem Portfolio von Electronic Arts. EA-Access-Mitglieder dürfen darüber hinaus bis zu fünf Tage vor der Veröffentlichung eines neuen Spiels auf diese zeitlich und teilweise auch inhaltlich begrenzt zugreifen.

Ebenfalls interessant: Star Wars: Battlefront - Warum es so polarisiert

Star Wars: Battlefront - Gameplay-Rundflug zeigt Schlacht auf Sullust Star Wars: Battlefront - Gameplay-Rundflug zeigt Schlacht auf Sullust

Alle 104 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...