Mass Effect 3 - Autor Drew Karpyshyn verlässt Bioware

Drew Karpyshyn schreibt seit Baldur's Gate 2 die Geschichten vieler Bioware-Spiele, darunter auch der Mass-Effect-Serie. Jetzt zieht er sich aus der Spieleindustrie zurück, um an seinen Romanen weiterzuarbeiten.

von Christian Fritz Schneider,
17.02.2012 14:21 Uhr

An Mass Effect 3 war Drew Karpyshyn schon nicht mehr beteiligt. Er hatte an The Old Republic gearbeitet.An Mass Effect 3 war Drew Karpyshyn schon nicht mehr beteiligt. Er hatte an The Old Republic gearbeitet.

Das Entwickler-Studio Bioware verliert einen seiner Story-Autoren. Drew Karpyshyn hat in seinem Blog seinen Rückzug aus der Spieleindustrie angekündigt. Er wolle sich fortan auf die Arbeit an seinen beiden Romanen Children of Fire und einem neuen Buch zu Star Wars - The Old Republic konzentrieren. Karpyshyn war auch vorher schon als Roman-Autor aktiv und hat unter anderem mehrere Mass-Effect- und Star-Wars-Bücher geschrieben.

Für Bioware war Drew Karpyshyn als Story-Autor an vielen wichtigen Projekten der Spieleschmiede beteiligt, von Baldur's Gate 2 bis Star Wars: The Old Republic . Auch an den ersten beiden Mass-Effect-Spielen hat Karpyshyn mitgeschrieben, verließ Mass Effect 2 jedoch während der Entwicklungszeit, um sich ganz auf das Online-Rollenspiel The Old Republic zu konzentrieren. In seinem Blog schreibt Karpyshyn:

»Während meiner Zeit bei Biowar habe ich an einigen herausragenden Projekten gearbeitet. Ich bin stolz auf das, was wir geleistet haben und ich weiß, dass Bioware auch in Zukunft die hohen Erwartungen erfüllen wird und die besten Story-getriebenen Spiele herstellt. Die Geschichten und Dialoge in den Bioware-Spielen sind das Ergebnis von Teamarbeit ... Die Dragon-Age-Spiele und der anhaltende Erfolg der Mass-Effect-Serie zeigen bereits, dass Bioware sehr gut ohne mich auskommen kann. Und ich freue mich darauf die Spiele in Zukunft als Fan spielen zu können.«

Alle 19 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...