Stellenangebote in Xbox Live - Britischer Nachrichtendienst rekrutiert per Konsole

Karrierepotenzial Multiplayer: Spiele vermitteln spezielle Fähigkeiten, die in bestimmten Bereichen durchaus von Vorteil sein können.

von Christian Merkel,
24.11.2009 10:28 Uhr

Stellenanzeige in Xbox Live Stellenanzeige in Xbox Live

Der britische Nachrichtendienst Government Intelligence Organisation GCHQ braucht fähigen Nachwuchs. Und wo ist der zu finden? In Universitäten oder Stellenanzeigen in großen Zeitungen? Weit gefehlt: Die britische Regierungsorganisation hat Werbung in Microsofts Onlineplattform Xbox Live geschaltet. So sehen britische Zocker Banner im Dashboard oder Video-Werbung in Multiplayerspielen wie Call of Duty: Modern Warfare 2 und Left 4 Dead 2. Die Personalbeschaffungs-Firma TMP Worldwide, die im Auftrag des GCHQ die Werbung geschaltet hat, sagt dass viele der Einstellungskriterien sich: »im Spiel auf der Xbox widerspiegeln. Dazu gehören gehört schnelles Denken, die Fähigkeit zum Lösen von Problemen und Teamfähigkeit.« Zudem passe die Altersstruktur von Xbox Live gut zum Anforderungsprofil, da sich dort vor allem die 18- bis 24-Jährigen tummeln.

Zum Aufgabenbereich des GCHQ gehören klassische nachrichtendienstliche Tätigkeiten aber auch profanere Tätigkeiten wie dem Absichern der Informationen und der Informationssysteme innerhalb der britischen Ministerien. Großbritannien hält sich drei Nachrichtendienste: GCHQ, MI5 und MI6. Letzterer ist am bekanntesten, da dort James Bond arbeitet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.