Street Fighter IV - Verkaufszahlen - Rosige Umsätze in der ersten Woche

Das Beat'em Up setzt in den ersten drei Verkaufstagen in Japan fast 100.000 Einheiten um.

von Denise Bergert,
16.02.2009 10:43 Uhr

Während sich europäische Beat'em Up-Fans noch bis zum kommenden Freitag, den 20. Februar gedulden müssen, gab Street Fighter IV am vergangenen Donnerstag in Japan bereits sein Konsolen-Debüt. Das Marktforschungunternehmen Enterbrain gab heute erste Verkaufszahlen bekannt. Demnach wanderten in den ersten Tagen nach dem Release ganze 86.000 Einheiten über die Ladentheken.

Die PlayStation 3-Version erfreute sich dabei mit 58.000 verkauften Exemplaren wesentlich größerer Beliebtheit als die Umsetzung für Microsofts Xbox 360. Die konnte lediglich 28.000 Einheiten zum Gesamterfolg beisteuern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...