Sundered - Knifflige Bosskämpfe vor handgezeichneten Hintergründen

Sundered heißt das neue Projekt von Thunder Lotus Games. Wie ihr Erstlingswerk Jotun setzt Sundered auf knackige Bosskämpfe vor wunderschönen und von Hand gezeichneten Landschaften.

von Christopher Krizsak,
27.09.2016 10:00 Uhr

Sundered - Jotun-Macher kündigen neues Projekt an Sundered - Jotun-Macher kündigen neues Projekt an

Thunder Lotus Games, das Entwickler-Team hinter Jotun, hat sein neuestes Projekt Sundered vorgestellt. Ähnlich wie das Vorgängerprojekt konzentriert sich Sundered auf knifflige Bosskämpfe vor handgezeichneten Hintergründen. Das non-lineare und actionlastige Gameplay verspricht außerdem einen hohen Wiederspielwert, wozu auch die mehreren Enden von Sundered einladen.

In Sundered übernehmen die Spieler die Rolle von Eshe, einer einsamen Wanderin, die sich innerhalb einer prozedural generierten Welt vor uralten Schrecken in Acht nehmen muss. Während Jotun noch stark von der nordischen Mythologie inspiriert war, orientiert sich der Zeichenstil von Sundered vor allem am Werk des Schriftstellers H.P. Lovecraft, der für seinen Cthulhu-Mythos Berühmtheit erlangte.

William Dubé, der Creative Director von Sundered, kündigte außerdem an, dass das Spiel über eine komplexe Mechanik verfügen wird, die den Spieler vor bedeutungsvolle Entscheidungen stellt. Dabei soll die geistige Gesundheit der Protagonistin Eshe konstant auf die Probe gestellt werden.

Sundered erscheint 2017 für PS4 und PC.

Alle 5 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...