Super Chick Sisters - Mario-inspirierte Online-Hüpferei

Eine Kampagne zum Aufruf gegen Hühner-Quälerei wirbt mit einem unterhaltsamen Hüpfspiel.

von Michael Söldner,
21.08.2007 09:12 Uhr

Die amerikanische Kampagne Kentucky Fried Cruelty klagt die Art und Weise an, mit der die Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken die lebenden Rohstoffe für seine Hühner-Spezialitäten verarbeitet. Die prominenteste Vertreterin der Kampagne ist Ex-Baywatch-Babe Pamela Anderson. Um die Aufmerksamkeit der Aktion zu steigern, setzt die Website auf die Anziehungskraft von Videospielen. Das witzige Jump'n'Run-Browserspiel Super Chick Sisters bedient sich ungeniert beim großen Vorbild Super Mario Land und bietet trotzdem kurzweilige Unterhaltung.

Als knuffiges Küken hüpft ihr durch die Spielwelt und versucht Pamela Anderson zu retten. Na wenn das keine glorreiche Aufgabe ist! Über diesen Link gelangt ihr zum Browserspiel.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.