Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Super Mario Galaxy 2 - Vorschau für Nintendo Wii

Der Nintendo-Klempner ist zurück und er ist besser denn je. Lest hier unsere Eindrücke von Super Mario Galaxy 2 aus London.

von Tobias Veltin,
26.02.2010 17:29 Uhr

Super Mario Galaxy erschien im Jahr 2007 und ist bis heute einer der erfolgreichsten und besten Wii-Titel (GamePro-Wertung: 94%). Der Nachfolger erscheint nun am 11. Juni 2010 in Europa und soll die Klasse des Erstlings erreichen – und sogar noch überbieten. In London konnten wir Probe spielen und sind überzeugt, dass dieses Vorhaben auch gelingt.

Super Mario Galaxy 2: Alles beim Alten

Die Sterne sind auch in Super Mario Galaxy 2 wieder die Objekte der Begierde.Die Sterne sind auch in Super Mario Galaxy 2 wieder die Objekte der Begierde.

Grundsätzlich funktioniert Super Mario Galaxy 2 genau wie der Vorgänger: Immer noch muss man zusammen mit Mario diverse Welten und Galaxien bereisen und dort in unzähligen Hüpfabschnitten Münze und Sterne sammeln, Gegner überrumpeln und Endbosse plätten. Dabei gibt es Levels, die im »alten Stil« von links nach rechts verlaufen, meistens rennt die Rotmütze aber durch schwerkraftverhöhnende Areale -- zum Beispiel um Miniplaneten oder auf rotierenden Würfeln, an denen man aber an jeder Seite Halt findet. Die Steuerung hat sich ebenfalls nicht verändert, noch immer hat man den Klempner zu wirklich jedem Zeitpunkt perfekt unter Kontrolle. Hüpfen, Hauen, Salti – selbst komplizierte Manöver schüttelt man schon nach wenigen Sekunden aus dem Ärmel. Auch andere intuitive Funktionen wie ein Rundumschlag (beim Schütteln der Wiimote) werden präzise erkannt.

Super Mario Galaxy 2: Einmal bohren bitte!

Super Mario Galaxy 2: Die umherfliegenden Items könnt ihr auch mit der Wiimote aufsammeln.Super Mario Galaxy 2: Die umherfliegenden Items könnt ihr auch mit der Wiimote aufsammeln.

Dass Super Mario Galaxy 2 dem Erstling so stark ähnelt, ist nichts Schlechtes -- im Gegenteil. Um allerdings Frische in den Titel zu bringen, wurden einige neue Extras und Ideen eingebaut. An manchen Stellen heben wir mit Mario beispielsweise einen Bohrer auf, der sich komplett durch die Kugelwelt frisst. Haut Mario den Bohrer also an einer Stelle rein, wühlt sich das Teil mitsamt dem Klempner bis auf die andere Seite. Einsatzbeispiel: Ein Extraleben befindet sich in einem Käfig. Lediglich durch den Boden kann Mario an den Bonus kommen. Also flugs den Bohrer ausgepackt und exakt auf der anderen Seite des »Planeten« eingegraben -- schon gehört uns das Extraleben. Auch bei einem Endgegnerkampf dürfen wir das neue Item schon einsetzen.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.