Super Smash Bros. - Entwicklerteam-Aufstellung der in Arbeit befindlichen Wii U- und 3DS-Titel

Nintendo bestätigte noch einmal die Arbeiten an zwei neuen Super Smash Bros.-Spielen für Wii U und 3DS. In die Entwicklung sind dabei einige namhafte Entwickler der japanischen Branche involviert.

von Sebastian Klix,
22.06.2012 14:21 Uhr

Der letzte Teil der Reihe war Super Smash Bros.: Browl für die Wii.Der letzte Teil der Reihe war Super Smash Bros.: Browl für die Wii.

Bereits letztes Jahr bestätigte Nintendo die geplante Entwicklung von zwei neuen Super Smash Bros. -Titeln sowohl für die kommende Konsole Wii U als auch den 3DS. Zwar befinden sich die Beat 'em Ups noch in einem frühen Stadium der Entwicklung, allerdings wurden nun nähere Informationen zum Entwicklerteam bekanntgegeben, um weiteren Spekulationen zu diesem Thema vorzubeugen.

So hat sich Nintendo Entwickler Namco Bandai mit an Bord geholt und mehrere bekannte Entwickler der japanischen Spielebranche arbeiten an den Projekten mit. Die Leitung übernimmt dabei Smash-Bros.-Schöpfer Masahiro Sakurai, außerdem sind auch Yoshito Higuchi (Producer der Tales-Reihe), Tetsuya Akatsuka (Producer von Mobile Suit Gundam: Extreme Vs), das Kernteam der Tekken -Serie sowie Sound und Art Director des SoulCalibur -Franchises mit von der Partie.

»Das Projekt steht erst am Anfang. Beachtet, dass wir nicht nur zwei Spiele parallel entwickeln, sondern das Ganze auch ankündigten, bevor die eigentliche Entwicklungsphase überhaupt begann. Ihr werdet also leider noch eine ganze Weile darauf warten müssen. Bitte habt Geduld.« meint Masahiro Sakurai im Statement auf Nintendo.com.

»Wir versprechen euch aber hiermit, dass wir mit diesem nie zuvor gesehenen Dream-Team den stärksten und besten Smash Bros-Titel aller Zeiten entwickeln werden.« so Namco Bandais Masaya Kobayashi.

»Der Prototyp, der zur Zeit von Namco Bandai erstellt wird, sieht ziemlich gut aus und funktioniert hervorragend. Um den Umstand, dass wir an zwei Versionen für zwei unterschiedliche Systeme arbeiten, zu unserem Vorteil zu nutzen, den Spielspaß zu maximieren und spaßige, neue Spielmechanismen einzubauen, arbeitet das gesamte Team stark zusammen.« schließt Sakurai ab.

Alle 255 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...