Super Smash Bros. Brawl - Iwata entschuldigt sich für Verspätung

Nintendochef Satoru Iwata entschuldigt sich für die Verspätung von Super Smash Bros. Brawl

von Michael Söldner,
22.01.2008 15:48 Uhr

Nintendo-Boss Satoru Iwata entschuldigt sich auf der offiziellen US-Website von Nintendo für die Verspätung des Prügelspiels Super Smash Bros Brawl.. Die Fertigstellung würde derzeit deutlich hinter dem angepeilten Zeitplan hinterherhinken. Demnach könnte man sich selbst mit größten Mühen nicht mehr an den ursprünglichen Releasetermin halten. Wann genau nun mit Super Smash Bros Brawl. zu rechnen ist, ließ Iwata offen.

In Super Smash Bros. Brawl schlagt ihr euch mit bekannten Charakteren wie Mario, Kid Icarus, Kirby, Mario und sogar Solid Snake herum. Letzterer setzt Raketenwerfer und andere Explosivwaffen ein, was für ein besonderes Feuerwerk sorgen dürfte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...