Syndicate - Bald mehr Infos - Remake von den Riddick-Machern auf der GDC?

Auf der Game Developers Conference in San Francisco soll Starbreeze Studios ihr neues Spiel ausgewählten Journalisten zeigen.

von Michael Obermeier,
14.01.2011 13:20 Uhr

Wird Syndicate endlich neu aufgelegt?Wird Syndicate endlich neu aufgelegt?

Schon lange existieren Gerüchte dazu, jetzt könnte es endlich vorgestellt werden: Das Remake des PC-Taktik-Klassikers Syndicate von Starbreeze Studios, den Machern von Chronicles of Riddick und The Darkness. Das deutet zumindest die Website NowGamer.com an und erklärt, einem EA-Mitarbeiter zufolge würde das neue Projekt der Schweden auf der GDC hinter verschlossenen Türen ausgewählten Journalisten gezeigt.

Ob es sich tatsächlich um das Syndicate-Remakehandelt, ist hingegen nicht bestätigt. Anzeichen dafür gibt es aber. So hatte Starbreeze parallel an einem Jason Bourne-Spiel und einem Spiel auf Basis einer »klassischen EA-Marke« gearbeitet. Eines des beiden Projekte wurde bald darauf eingestampft, der Firmenwebsite zufolge wird derzeit an einem Spiel namens »Project Red Lime« gebastelt. Zu Syndicate hatte sich Electronic Arts im August 2010 drei Markennamen schützen lassen.

Das Ur-SyndicateDas Ur-Syndicate

Syndicate wurde 1993 von Bullfrog, Peter Molyneuxs Kult-Studio, und Electronic Arts veröffentlicht und konnte durch knackige Taktik-Scharmützel zwischen Cyborg-Söldnern eine großen Fangemeinde für sich gewinnen. 1996 veröffentlichte Bullfrog mit Syndicate Wars die Fortsetzung.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.