Syphon Filter: Logan's Shadow - Soll erhöhte PSP-Leistung ausnutzen

Sony will mit der auf 333 MHz gesteigerten CPU-Geschwindigkeit der PSP ein deutlich schickeres Spiel auf das Display zaubern.

von Michael Söldner,
28.07.2007 16:13 Uhr

Sony verspricht sich von der kürzlich auf 333 MHh erhöhten Taktrate der PSP deutliche Vorteile bei der Präsentations des Actionspiels Syphon Filter: Logan's Shadow. So soll die zusätzliche Hardware-Power unter anderem für eine aufgebohrte Havoc Physikengine und größere Umgebungen genutzt werden.

"Nun können wir endlich eine leistungsfähige Physik, schicke Wassereffekte, weitreichende Levels sowie eine schlaue KI integrieren. Kurz gesagt, die volle Prozessorleistung der PSP ermöglicht uns neue Gameplay-Möglichkeiten.", freuen sich die Entwickler.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.