Team Ninja - Lieber Nachfolger - Will Sequels zu großen Marken

Entwickler Team Ninja will sich in Zukunft lieber auf Nachfolger großer Marken als auch Neuschöpfungen konzentrieren

von Michael Söldner,
26.10.2010 10:02 Uhr

Der japanische Entwickler Team Ninja plant derzeit viele Nachfolger zu bekannten Serien und will künftig nur selten neue Spielemarken etablieren. Dies teilte Studioleiter Yosuke Hayashi in einem Interview mit. Der Weggang von Tomonobu Itagaki hätte eine Neuausrichtung des Studios erforderlich gemacht.

Entsprechend wolle man sich auf bekannte und beliebte Serien wie Dead or Alive oder Ninja Gaiden konzentrieren und hier für regelmäßigen Nachschub sorgen. So wäre es für Fans auch besser möglich, die Leistungen des Entwicklers mit denen des Vorgängerspiels vergleichen zu können.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.