Tearaway - Neues Spiel der Little-Big-Planet-Macher für die PS Vita

Säcke waren gestern: Media Molecule erforscht jetzt, wie man aus Papier eine Spielwelt formen kann und nebenbei der Spieler zu einem Gott wird.

von Christian Merkel,
15.08.2012 09:52 Uhr

Iota auf dem Weg durch die Welt von TearawayIota auf dem Weg durch die Welt von Tearaway

Buddy-Komödien sind derzeit im Kino erfolgreich. Auf einer tragbaren Konsole vielleicht auch: Media Molecule, das Entwicklerstudio der optisch außergewöhnlichen Jump'n'Run-Reihe LittleBigPlanet , macht den Spieler im neuen PS-Vita-Spiel Tearaway zum besten Freund des kleinen Iota. Allerdings schlüpft der Spieler nicht in eine fremde Rolle, sondern bleibt einfach der Spieler, der mittels verschiedener Steuerungsmöglichkeiten in die Welt seines Freundes eingreifen kann. Der Freund hat nämlich jede Hilfe nötig: Er ist nur aus Papier, genauso wie seine Spielwelt, und muss eine wichtige Botschaft am anderen Ende der Welt zustellen.

Da man den kleinen Iota in Tearaway nicht einfach so ziehen lassen will, hilft man ihm, indem man den Feinden etwa Berge in den Weg legt, die man durch Berührung des hinteren Touchscreens der Vita erschafft. Es ist auch möglich, mächtige Stürme zu erschaffen. Dazu bläst Spieler auf seine PS Vita. Ein Trailer, der zeigt, wie dieses ungewöhnliche Spielprinzip umgesetzt wird, steht direkt unter dieser Meldung. Außerdem haben wir neue Screenshots in unsere Galerie eingefügt. Einen konkreten Release-Termin gibt es für das Spiel bislang nicht: Tearaway soll im Laufe des Jahres 2013 erscheinen.

Trailer zu Tearaway 2:26 Trailer zu Tearaway


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.