Terraria - Indie-Spiel erreicht 1-Million-Marke

Das Indie-Spiel Terraria hat jetzt in sowohl im Smartphone- als auch im Konsolenbereich die Marke von einer Million Downloads erreicht.

von Andre Linken,
24.03.2014 11:17 Uhr

Terraria bringt es auf Konsolen und Smartphones jeweils auf mehr als eine Million Downloads.Terraria bringt es auf Konsolen und Smartphones jeweils auf mehr als eine Million Downloads.

Das Sandbox-Spiel Terraria hat vor kurzem die magische 1-Million-Marke erreicht - und zwar gleich in doppelter Hinsicht.

Wie der Publisher 505 Games jetzt offiziell bekanntgegeben hat, haben die Download von Terraria auf den Konsolen via PlayStation Network und Xbox Live mittlerweile die 1-Million-Grenze durchbrochen. Noch etwas besser läuft es bei den Smartphone-Versionen: Auf Android und iOS kombiniert bringt es Terraria mittlerweile sogar auf etwas mehr als 1,3 Millionen Downloads.

Stark inspiriert von Minecraft buddelt und baut man sich im Indie-Spiel Terraria durch eine Block-Landschaft, allerdings in 2D-Grafik auf dem Niveau der frühen 90er-Jahre. Die Optik wird schnell nebensächlich, denn das freie Erkunden der riesigen Spielwelt, das Basteln immer mächtigerer Gegenstände aus Rohstoffen und die flotten Actionkämpfe gegen Viecher und Bossgegner entfalten Suchtpotenzial. Terraria wird auf den Konsolen unter anderem eine Weltkarte bieten, mit deren Hifle ihr euch zu jedem beliebigen Zeitpunkt die gesamte Umgebung genauer ansehen könnt.

» Den Test von Terraria auf GamePro.de lesen

Test-Video von Terraria 3:33 Test-Video von Terraria

Terraria - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.