Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

The Darkness

»Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!« Die Finsternis.

von Henry Ernst,
17.01.2007 13:09 Uhr

Waisenkind, Mafia-Killer und dämonischer Anti-Held – mit seinen 21 Jahren hat es Jackie Estacado weit gebracht. Immerhin liegen ihm die Frauen zu Füßen, er besitzt einen Lamborghini, und die uralte dämonische Macht, die ihm innewohnt, ist auch nicht zu verachten. Mit seinem 21. Geburtstag hat Jackie nämlich nicht nur die Erlaubnis erhalten, in den USA offiziell Bier zu trinken, sondern ist auch zum Träger der Finsternis geworden. Diese uralte Macht ermöglicht es ihrem Wirt, übermenschliche Dinge zu tun und neues Leben zu erschaffen. Wir hatten als einziges deutsches Magazin die Chance, die Entwickler von Starbreeze zu besuchen und einen exklusiven Blick ins Herz der Finsternis zu werfen.

Kaffee, Kekse, ewiger Krieg

Nach kurzem Smalltalk bei Kaffee und Keksen mit Lars Johannson und den obligatorischen Fragen nach einer Riddick-Fortsetzung (aktueller Stand »Nicht wahrscheinlich, aber möglich«) wird es Zeit: Der zuständige Produzent erweckt eine extrem laute Entwickler-Xbox 360 zum Leben, schaltet den LCD-Fernseher ein und entführt uns süffisant lächelnd mit den Worten »Welcome to the Realm of Darkness! Welcome to Eternal War!« in eine Dimension des absoluten Terrors. Rostige Doppeldecker durchpflügen knatternd einen blutroten Himmel. Sandige, verklumpte Erde von Schützengraben-Narben durchzogen. Eine Ewigkeit voller Panzerketten, Granateinschlägen und trampelnden Kampfstiefeln hat ihre Spuren hinterlassen. Die Schreie der armen Seelen – dazu verdammt, auf ewig in einem Krieg ohne Sieger zu kämpfen – gellen aus den Lautsprecherboxen.

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.