Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

The Darkness im Test

Die Finsternis breitet sich aus und sucht jetzt die PlayStation 3 heim!

von Henry Ernst,
23.07.2007 18:00 Uhr

Ähnlich wie James O’Barrs »The Crow« nutzt auch The Darkness Versatzstücke aus Krimi, Milleustudie und Fantasy, um eine trostlose Welt zu erschaffen, in der lediglich das Recht des Stärkeren gilt. Menschlichkeit oder Güte sind Fremdwörter im Darkness-Universum. Das der »Held« der Videospielumsetzung des erfolgreichen Comics ein ellenlanges Vorstrafenregister hat und seinen Lebensunterhalt als Problemlöser für die Mafia verdient, passt dabei hervorragend ins zynische (Welt)-Bild.

Happy Birthday, Jackie!

In dem auf knapp 12 Stunden Spielzeit angelegten Abenteuer schlüpft ihr in den Ledermantel des Mafia-Killers Jackie Estacado, der an seinem 21. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk erhält: Die Finsternis, eine uralte Macht erwacht in Jackies Körper und verleiht ihm übermenschliche Kräfte. Die sind auch dringend nötig, denn aufgrund familiärer Unstimmigkeiten steht Jackie ganz oben auf der Abschussliste der New Yorker Mafia. Neben herkömmlichen Waffen wie Pistolen, Schrotflinte oder MG eignen sich besonders Jackies Darkness-Fähigkeiten (die ihr im Verlauf der Geschichte freigeschaltet ) zur Gegnerentsorgung. Bösewichte werden per Dämonenarm kurzerhand aufgespießt, von euren Tentakeln zerfetzt oder in ein schwarzes Loch gesaugt. Sollte es mal eng werden, beschwört ihr an bestimmten Stellen die so genannten Darklings (kleine Gnome) die euch mit ihren Talenten unterstützen. Die hässlichen Gesellen kämpfen gegen Gegner, sprengen Barrieren in die Luft, zerdeppern Glühbirnen (die Darkness-Fähigkeiten funktionieren nur im finstern) oder öffnen euch verschlossene Türen.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.