The Division - Verfilmung mit Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain von Ubisoft offiziell bestätigt

Es ist offiziell. Ubisofts Kino-Film zum Multiplayer-Shooter The Division wird die Schauspieler Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain in den Hauptrollen vereinen.

von Christopher Krizsak,
03.08.2016 10:32 Uhr

Der Multiplayer-Shooter The Division kommt als FilmDer Multiplayer-Shooter The Division kommt als Film

Nun ist es offiziell. Nachdem sich vergangenen Monat das Gerücht kursierte, dass Ubisoft die Verfilmung seines Multiplayer-Shooters The Division vorbereite und Jake Gyllenhaal für die Hauptrolle verpflichtet habe, gab das Unternehmen nun auf seinem Blog das Projekt offiziell bekannt. Die weibliche Hauptrolle wird Jessica Chastain übernehmen - unter anderem bekannt aus Interstellar und Zero Dark Thirty.

Jake Gyllenhaal in Prince of Persia - Der Sand der ZeitJake Gyllenhaal in Prince of Persia - Der Sand der Zeit

Wie in der interaktiven Vorlage behandelt The Division die Nachwirkungen einer Pockenepidemie in einem dystopischen Manhattan, das unter Quarantäne steht und von der Außenwelt abgeschnitten ist. Die namensgebende Spezialeinheit The Division erhält in der Fiktion des Spiels den Auftrag, wieder Recht und Ordnung ins Krisengebiet zu bringen. Wenn auch noch keine genauen Angaben zur Handlung des Films vorliegen, klingt dies nach einer ziemlich vielversprechenden Prämisse für einen Action-Kracher.

Jessica ChastainJessica Chastain

Jake Gyllenhaal, der 2005 für seine Rolle in Brokeback Mountain mit einem Oscar nominiert wurde, war zuvor bereits in der von Walt Disney produzierten Verfilmung von Ubisofts Prince of Persia: Der Sand der Zeit zu sehen, die 2010 allerdings gehörig floppte und nicht einmal die Hälfte des geschätzten Budgets von 200 Millionen US-Dollar wieder einspielen konnte. Für The Division kann der Schauspieler kein Interesse an einem weiteren Fehlschlag haben, nicht zuletzt, weil er ebenso wie Jessica Chastain mit seiner Produktionsfirma finanziell beteiligt ist.

Tom Clancy's The Division folgt einer Reihe weiterer Filmadaptionen aus dem Hause Ubisoft. So wird der Assassin's Creed-Film mit Michael Fassbender hierzulande am 27. August 2016 Premiere feiern. Außerdem arbeitet Ubisoft derzeit an Filmprojekten zu Watch Dogs, Ghost Recon, Splinter Cell und Rabbids.

Der Untergrund-DLC zu The Division ist vor Kurzem auch für die PS4 erschienen. Ähnlich wie zum Release für die XBox One und den PC wird der Launch allerdings teilweise noch vom berüchtigten Delta-Error geplagt.

Einen Termin zum offiziellen Kinostart von The Division wollte Ubisoft indes noch nicht nennen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...