The Elder Scrolls 4: Oblivion - Forsetzung - Nachfolger bereits 2010, keine Wii-Pläne

Bethesda deutet nächsten Teil der Elder Scrolls-Rollenspiel-Serie an.

von Frank Maier,
30.10.2008 12:19 Uhr

Nach dem Erfolg des Rollenspiels The Elder Scrolls 4: Oblivion ist ein Nachfolger äußert wahrscheinlich. Nun hat Bethesda in einem Interview mit Gamesindustry.biz eine Fortsetzung der Elder Scrolls-Serie in Aussicht gestellt.

Paul Oughton, Publishing Executive beim in Maryland (USA) beheimateten Entwickler, erklärt darin, dass man nach der Fertigstellung von Fallout 3 möglicherweise bereits 2010 mit einem neuen Teil rechnen könne. Konkretere Angaben machte Oughton allerdings nicht.

Auf die weiteren Zukunftspläne von Bethesda angesprochen, äußerte sich Oughton wie folgt: "Wir werden weiterhin drei bis vier Titel pro Jahr anstreben, allerdings ausnahmslos große Titel. Der Fokus liegt weiterhin auf PC, Xbox 360 und Playstation 3." Pläne, die Titel auch für Wii und Nintendo DS umzusetzen, gäbe es nicht. "Derzeit sind wir nicht am Wii interessiert", fügt Oughton hinzu.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...