The Elder Scrolls 5: Skyrim - Problemlösungen für Patch 1.4

Die Entwickler von Bethesda haben zwei Vorschläge veröffentlicht, die helfen sollen Probleme mit dem Patch 1.4 für The Elder Scrolls 5: Skyrim zu umgehen.

von Peter Smits,
12.02.2012 16:57 Uhr

SkyrimSkyrim

Am 9. Februar haben die Entwickler von Bethesda das Update 1.4 für die Konsolenversionen von The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlicht. Der Patch nimmt viele Verbesserungen vor und soll vor allem auf der Playstation 3 für optimierte Performance sorgen. Bei manchen Spielern ist allerdings eher das Gegenteil der Fall.

Einige Spieler beschweren sich darüber, dass die Lag- und Ruckel-Probleme noch immer nicht behoben sind. Im offiziellen Forum legten sie Spielern mit solchen Problemen nahe nach der Installation des Patches einen neuen manuellen Speicherstand anzulegen und die PlayStation 3 neu zu starten. Sollten in der Welt von Skyrim sonderbare Dinge passieren, direkt nachdem das Update installiert wurde, sei das normal. Die Skripte korrigieren sich dadurch laut Bethesda selbst.

Wer trotzdem noch Probleme hat, soll sich im offiziellen Forum melden.

» Den GamePro-Test von Skyrim lesen

Alle 210 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...