The Last Guardian - Entwickler teasert Auftritt auf der Tokyo Game Show an

The Last Guardian galt lange als verschollen, bevor auf der E3 2015 eine PS4-Version angekündigt wurde. Nun könnte es schon auf der Tokyo Game Show neue Infos zum Titel geben.

von Elena Schulz,
12.09.2015 12:05 Uhr

Auf der Tokyo Game Show könnte es neue Infos zu The Last Guardian geben. Auf der Tokyo Game Show könnte es neue Infos zu The Last Guardian geben.

The Last Guardian von den Shadow-of-the-Colossus-Machern war beinahe schon ein Mythos bis das Spiel auf der E3 2015 wiederbelebt wurde. Dort kündigte der Entwickler genDESIGN eine PS4-Version an, die angeblich 2016 veröffentlicht werden soll.

Passend dazu:Sony erklärt, warum The Last Guardian solange gebraucht hat

Nun könnte es schon in wenigen Tagen neue Informationen zu dem Spiel mit dem niedlichen Hund-Vogel-Mischling Trico geben. Das lässt zumindest ein Tweet des Entwicklers vermuten.

"»Wir denken darüber nach, wie wir Trico ins Makuhari bringen können (auf einem neuen und anderen Weg).«"

Mit Makuhari ist dabei das Makuhari Convention Center gemeint, in dem schon bald die Tokyo Game Show stattfindet. Wie genau dieser »neue und andere Weg« das Spiel zu präsentieren, aussieht, wird sich dann vermutlich zeigen. Bislang hat man lediglich einige Rätselpassagen gesehen, in denen der Spieler in der Rolle eines kleinen Junge mit seinem Fabelwesen-Freund zusammenarbeiten muss.

The Last Guardian - Video-Fazit nach Entwickler-Demo The Last Guardian - Video-Fazit nach Entwickler-Demo

Alle 72 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...