The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Skyward Sword und Twilight Princess waren ebenfalls Kandidaten für HD-Remake

Wie Nintendo-Produzent Eiji Aonuma bekannt gegeben hat, waren auch die Zelda-Titel Skyward Sword und Twilight Princess im Rennen um ein HD-Remake, bevor man sich für The Wind Waker entschied.

von Philipp Elsner,
05.07.2013 11:23 Uhr

The Legend of Zelda: The Wind Waker erschien vor zehn Jahren ursprünglich für GameCube.The Legend of Zelda: The Wind Waker erschien vor zehn Jahren ursprünglich für GameCube.

Bevor feststand, dass The Legend of Zelda: The Wind Waker als Remake für die Wii U entwickelt wird, testete man bei Nintendo mehrere Kandidaten auf ihre Tauglichkeit für eine HD-Umsetzung. Wie Nintendo-Produzent Eiji Aonuma gegenüber Wired sagte, waren die beiden Zelda-Spiele Skyward Sword und Twilight Princess mit im Rennen, bevor man sich für The Legend of Zelda: The Wind Waker entschied.

»Wir haben auch versucht, andere Konsolentitel für die Wii U umzusetzen. Wir haben das mit The Legend of Zelda Skyward Sword und Twilight Princess gemacht. Da die beiden Spiele die Zelda-Welt auf eine semi-realistische Art darstellen, waren wir nicht besonders von den Ergebnissen überrascht. Bei The Legend of Zelda: The Wind Waker waren wir sehr erstaunt, wie großartig die HD-Version aussah«, so Aonuma.

Trotz anfänglicher interner Unsicherheit, ob den Kunden die jüngere Version von Titelheld Link in The Wind Waker überhaupt gefalle, habe man sich für dieses HD-Remake entschieden. »Tatsächlich hatten die Fans mit diesem jungen Link keine Probleme, wie wir in Erfahrung gebracht haben«, stellt Anonuma klar.

The Wind Waker soll im Oktober 2013 mit stark aufgehübschter Grafik in 1080p HD für Wii U erscheinen, das Original kam 2003 für GameCube.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - E3-Trailer zur Zelda-Neuauflage für Wii U The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - E3-Trailer zur Zelda-Neuauflage für Wii U


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...