The Legend of Zelda: Twilight Princess

Wieder einmal haben wir das neue Zelda während einer E3 angespielt – diesmal aber nicht für den Cube, sondern auf Nintendos Wii!

von Benjamin Blum,
03.07.2006 14:46 Uhr

Schon vor der E3 deutet Shigeru Miyamoto an, dass man Twilight Princess mit dem Wii-Controller spielen können werde. In Los Angeles gab es dann handfeste Informationen: Das neue Zelda wird in zwei Versionen erscheinen, und zwar einmal für den Gamecube und einmal für Wii. Wir hatten die Gelegenheit, Hand an letztere Variante zu legen. In unserer Vorschau verraten wir euch, wie sich Twilight Princess auf der neuen Konsole spielt.


Genre: Action
Release: 15.12.2006

Manueller Wirbelwind

Der erste Abschnitt der spielbaren Demo führt uns in ein staubiges Tal, das ein bisschen nach nordamerikanischem Canyon aussieht. Wir bewegen Link mit dem Analogstick der Nunchak-Einheit. Schon bald kreuzen ein paar Imps unseren Weg, und es kommt zum Kampf: Das altbekannte automatische Zielsystem, bei dem Link seine Gegner umkreist, kommt mit dem »Z«-Knopf zum Einsatz, mit dem »A«-Knopf führt der Held Standard-Schläge mit seinem Schwert aus. Um eine Wirbelattacke zu entfesseln, zeichnen wir mit dem Nunchak-Teil eine Kreisbewegung. Im Nahkampf entledigen wir uns schnell der Imps, doch auf einem Vorsprung warten ein paar Bösewichter, die mit Fernwaffen ausgestattet sind – also drücken und halten wir auf dem Steuerkreuz nach unten, zücken so den Bogen und spannen die Sehne. Genau wie bei Wind Waker könnt ihr auch bei der Wii-Version von Twilight Princess beliebige Gegenstände auf ein Interface legen, das dem Tasten-Layout (in diesem Fall dem des Steuerkreuzes) entspricht. Gezielt haben wir mit dem Fernbedienungs-Teil des Controllers, und als wir das Steuerkreuz loslassen, zischt der Pfeil auf die Imps ab. In der spielbaren Demo gab es auch einen ziemlich coolen neuen Ausrüstungsgegenstand zu sehen: Link wird magnetische Stiefel tragen, mit denen er an Metallplatten haftet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...