The Rabbids - Kinofilm als Live-Action-Stop-Motion-Hybrid

Sony Pictures und Ubisoft haben weitere Details zur Rabbids-Verfilmung bekannt gegeben. Das Projekt soll eine Mischung aus Live-Action- und Stop-Motion-Szenen werden.

von Tobias Ritter,
15.10.2015 09:33 Uhr

Die verrückten Hasen aus Rayman Raving Rabbids kommen in die Kinos.Die verrückten Hasen aus Rayman Raving Rabbids kommen in die Kinos.

Erst im Februar 2015 haben Sony Pictures und Ubisoft eine Verfilmung des Rabbids-Franchises angekündigt. Details nannten die beiden Unternehmen damals noch nicht - die wurden erst jetzt bekannt gegeben. Der Titel des Films wird demnach The Rabbids lauten. Geplant ist eine Mischung aus Live-Action-Szenen und Stop-Motion-Sequenzen.

Als Drehbuchautoren konnten Matthew Senreich, Tom Sheppard und Zeb Wells verpflichtet werden. Alle drei waren bereits als Autoren für die mit dem Emmy ausgezeichnete US-Fernsehserie Robot Cicken tätig.

Einen konkreten Zeitplan für das Projekt gibt es bisher nicht. Unklar bleibt also auch, wann genau der Film in die Kinos kommen wird.

Rabbids: Big Bang - Gameplay-Trailer: Verrückte Hasen im Weltall 1:31 Rabbids: Big Bang - Gameplay-Trailer: Verrückte Hasen im Weltall

Vom Videospiel ins Kino - Die meisterwarteten Spiele-Verfilmungen ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.