The Witcher - Keine Remakes für Teil 1 und 2

Es wird wohl nie Neuauflagen von The Witcher und The Witcher 2: Assassins of Kings geben. Vom Entwickler-Studio CD Projekt RED gibt es vorerst eine klare Absage.

von Christian Fritz Schneider,
13.08.2015 17:38 Uhr

Eine HD-Neuauflage der ersten beiden Witcher-Spiele ist sehr unwahrscheinlich.Eine HD-Neuauflage der ersten beiden Witcher-Spiele ist sehr unwahrscheinlich.

Eine HD-Neuauflage von The Witcher oder The Witcher 2: Assassins of Kings? Eher unwahrscheinlich, sagt der Entwickler CD Projekt RED. Auf die Frage eines Fans auf Twitter nach Neuauflagen der älteren Serienteile antwortete Community-Manager Marcin Momot: »Das ist eine sehr coole Idee, aber ich glaube nicht, dass es passieren wird.«

Erneut überarbeitete Versionen der ersten beiden Hauptteile der Serie wird es also wohl nicht geben, auch nicht für die neueren Konsolen PS4 und Xbox One. Für die PS3 und Xbox 360 war aber einst eine angepasste Fassung in der Entwicklung, die Arbeit an The Witcher: Rise of the White Wolf wurde aber eingestellt. The Witcher 2 sieht hingegen auch heute noch durchaus zeitgemäß aus, zumindest auf dem PC.

Neue Inhalte für The Witcher wird es wahrscheinlich ab Ende 2015 mit dem ersten von zwei großen Addons zum dritten Serienteil geben. Vorher will CD Projekt aber als letzten kostenlosen DLC für The Witcher 3 noch einen New-Game-Plus-Modus veröffentlichen. The Witcher 4 ist hingegen noch weit weg, das Team will der Serie nach den Addons etwas Ruhe gönnen.

Mehr Witcher 3:Was brachen die kostenlosen Witcher-3-DLCs.

The Witcher 3: Wild Hunt - Das neue 1.07-Bewegungsschema im Vergleich The Witcher 3: Wild Hunt - Das neue 1.07-Bewegungsschema im Vergleich

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...