The Witcher 3 - Natürlich auch mit April-Scherz

Entwickler CD Projekt Red hat für The Witcher 3: Wild Hunt einen Aprilscherz veröffentlicht. Im Entwickler-Video dreht sich alles um Plötze, Geralts Pferd: Sprachaufnahmen, Motion Capture und geplante Bugs.

von Stefan Köhler,
01.04.2016 14:08 Uhr

Dieses Witcher-Video reißt jede mögliche Hürde des guten Geschmacks, macht als Aprilscherz aber natürlich großen Spaß.Dieses Witcher-Video reißt jede mögliche Hürde des guten Geschmacks, macht als Aprilscherz aber natürlich großen Spaß.

Auch der polnische Entwickler CD Projekt Red lässt sich nicht lumpen und hat einen Aprilscherz für Fans von The Witcher 3: Wild Hunt in Videoform veröffentlicht. Das Entwickler-Video findet sich unterhalb der News.

Mehr Aprilscherze:Google Plastic, Gaming Toaster, Nvidia Energydrink

Witcher 3 Roach MoCap

Im Video geht es um Plötze (Roach im Englischen), Geralts treue Pferde (jedes neue Pferd wird von Geralt einfach Plötze genannt). Von Sprachaufnahmen, über Motion Capture, bis hin zu geplante Bugs wird die Entstehungsgeschichte vorgestellt. Außerdem können Spieler demnächst mit Plötze sprechen, und zwar für günstige 4,99 Dollar. Vorbesteller erhalten einen passenden Sticker.

The Witcher 3: Wild Hunt ist seit 19. Mai 2015 für PC, Xbox One und PlayStation verfügbar. Am 13. Oktober 2015 erschien das erste von zwei Addons, Hearts of Stone.

The Witcher 3: Wild Hunt - Entwickler-Video: Roach (Aprilscherz) The Witcher 3: Wild Hunt - Entwickler-Video: Roach (Aprilscherz)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...