The Witcher 3: Wild Hunt - Marketing Chef: Keine Design Limits durch NextGen

Tomasz Jarzebowski, Marketing-Chef von CD Projekt RED, dem Entwickler von der The Witcher 3: Wild Hunt, sagte, dass die Next-Gen Plattformen durch ihre Hardware einen großen Entwicklungsspielraum lassen.

von Benjamin Wojkuvka,
01.04.2014 11:48 Uhr

The Witcher 3: Wild Hunt profitiert laut dem Marketing-Chef von der Technik der NextGen-Plattformen.The Witcher 3: Wild Hunt profitiert laut dem Marketing-Chef von der Technik der NextGen-Plattformen.

»Da wir [The Witcher 3: Wild Hunt] für die Xbox One, PS4 und den PC entwickeln, können wir mit dem Design durchdrehen«, sagt Jarzebowski in einem Interview des Sydney Morning Herald. Nach seiner Meinung befinden sich Entwickler gerade in einer sehr guten Position. CD Projekt RED müssen sich nicht für Performance oder Grafik entscheiden, sondern können das schönstmögliche Spiel entwickeln.

Jarzebowski geht davon aus, dass ihre nächsten Spiele die Konsolen noch mehr pushen werden und die nächsten Titel daher noch besser aussehen werden.

The Witcher 3: Wild Hunt wurde vor kurzem auf den Februar 2015 verschoben.

The Witcher 3 - Gameplay-Szenen von den VGX 2013 The Witcher 3 - Gameplay-Szenen von den VGX 2013

Alle 173 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...