Tim Schafer - »Wenn Spiele nicht lustig sind, fehlt etwas«

Der Adventure-Veteran Tim Schafer erklärte jetzt bei einer Rede, dass Comedy beziehungsweise Humor sehr wichtig für Computerspiele sind. Ohne solche Elemente würde etwas fehlen.

von Andre Linken,
23.03.2012 18:03 Uhr

Für Tim Schafer ist Humor in Computerspielen sehr wichtig.Für Tim Schafer ist Humor in Computerspielen sehr wichtig.

Spätestens wenn man sich die Videos zum Double Fine Adventure angesehen hat, dürfte klar sein, dass der Game Designer Tim Schafer ein Mann mit viel Humor ist. Das drückt sich auch in seinen Projekten aus - und ist in seinen Augen allgemein sehr wichtig für Computerspiele. Dies gab er vor kurzem in einer Rede im NYU Game Center zu bedenken.

Für ihn stelle Comedy beziehungsweise Humor ein ideales Werkzeug zum Lösen von Problemen dar. So wurde er beispielsweise bei der Entwicklung von The Secret of Monkey Island damit beauftragt, eine Szene zu schreiben, in der sich Guybrush Threepwood und Elaine verlieben - in nur fünf Zeilen. Seiner Meinung nach sei dies normalerweise nicht möglich.

»Man kann keine ernsthafte Szene schreiben, in der sich ein Pirat und eine Gouverneurin innerhalb von fünf Zeilen verlieben. Humor ist ein tolles Werkzeug, um zu kaschieren, dass dies eigentlich ein unlösbares Problem ist. Wenn du nichts Lustiges über eine Situation zu sagen hast, wird der Spieler das schnell bemerken.«

Seiner Meinung nach sei Humor für Spiele unabdingbar und werde von den Entwicklern noch immer viel zu selten eingesetzt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...