Titanfall - Arcade-Klassiker mit Titans, Asteroids macht den Anfang

Electronic Arts bietet auf einer speziellen Webseite drei Arcade-Klassiker mit den Titans aus Titanfall als Browserspiele an. Den Anfang macht Asteroids - gefolgt von Missile Command und Centipede.

von Andre Linken,
06.03.2014 12:46 Uhr

Bei Titanfall Arcade handelt es sich um drei Arcade-Klassiker von Atari, bei denen die Titans-Klassen aus Titanfall zum Einsatz kommen.Bei Titanfall Arcade handelt es sich um drei Arcade-Klassiker von Atari, bei denen die Titans-Klassen aus Titanfall zum Einsatz kommen.

Um die Wartezeit bis zum Release des Shooters Titanfall etwas zu versüßen, haben sich Electronic Arts und der Entwickler Respawn Entertainment etwas Besonderes einfallen lassen - Titanfall Arcade.

Auf einer speziell eingerichteten Webseite werden innerhalb der nächsten Tage insgesamt drei Arcade-Klassiker des Publishers Atari in vereinfachter Form als Browserspiel angeboten. Allerdings gibt es dabei eine kleine Besonderheit: Die Originalfiguren wurden durch die Titan-Klassen aus Titanfall ersetzt.

Den Anfang in dieser Arcade-Serie macht das Spiel Asteroids, das ursprünglich im Jahr 1979 sein Debüt gefeiert hat. An noch nicht näher bekannten Terminen folgen dann Missile Command (1980) und Centipede (1980).

itanfall ist das Debüt-Spiel des Studios Respawn Entertainment. Der Shooter konzentriert sich voll auf Multiplayer-Action schickt schwer bewaffnete Fußsoldaten in Gefechte mit noch besser ausgerüsteten und gepanzerten Mechs – den Titans – und verzichtet dafür auf eine Offline-Kampagne. In den Mehrspieler-Partien kommen trotzdem Bots zum Einsatz, eine sogenannte »Popcorn-KI«. Diese soll Spielern ein cineastischeres Spielerlebnis und mehr Abschüsse ermöglichen.

» Die Vorschau von Titanfall auf GamePro.de lesen

Launch-Trailer von Titanfall 1:51 Launch-Trailer von Titanfall

Titanfall - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.