Tomb Raider - ESRB-Einstufung spoilert bislang unbekannte Spielinhalte

In der Beschreibung zur ESRB-Altereinstufung für das kommende Tomb Raider tauchen ein paar neue Infos zu Inhalten des Serien-Reboots auf.

von Christian Fritz Schneider,
08.01.2013 10:20 Uhr

Der ESRB-Eintrag zu Tomb Raider wirft ein neues Licht auf den Reboot.Der ESRB-Eintrag zu Tomb Raider wirft ein neues Licht auf den Reboot.

In der Produktbeschreibung zu Tomb Raider , dem kommenden Serien-Reboot zur Action-Reihe mit Lara Croft vom Entertainment Software Rating Board, kurz ESRB, sind ein paar neue Infos zum Spiel aufgetaucht - also Spoiler-Gefahr.

Wie es auf der offiziellen Seite des ESRB - das amerikanische Pendant zur USK - heißt, wird Lara nicht nur gegen Tiere und Menschen sondern auch gegen dämonische Soldaten kämpfen. Außerdem soll es einen Level in einer dämonischen Höhle geben, die mit abgetrennten Körperteilen und Blutlachen übersät ist. Auch einer der Gründe, warum Tomb Raider eine Alterseinstufung für Erwachsene bekommen hat.

Zuletzt waren auch erste Infos zum Multiplayer von Tomb Raider aufgetaucht.

Alle 88 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...