Tomb Raider - Sollte ursprünglich Darksiders ähneln und »Ascension« heißen

Neu veröffentlichtes Konzeptmaterial zur Tomb Raider-Neuauflage zeigt: Der Reboot hatte ursprünglich Ähnlichkeit mit Darksiders – inklusive Pferden und Dämonen.

von Tony Strobach,
19.03.2013 13:32 Uhr

Alle 22 Bilder ansehen

Lara Croft hoch zu Pferd im Kampf mit grimmigen Dämonen - so sollte das aktuelle Tomb Raider einmal aussehen. Neu veröffentlichte Konzeptzeichnungen und das unten gezeigte Video aus einem Protoyp des Spiels erinnern in ihrer Art jedenfalls an eine Mischung aus THQs Darksiders und Sonys Shadow of the Colossus.

Ursprünglich sollte das Spiel wohl Tomb Raider: Ascension heißen und auch kein Reboot der Serie werden. In Ascension sollte Lara auf einer abgelegenen Insel anscheinend ein asiatisch gekleidetes Kind suchen, während sie sich mit Pfeil und Bogen gegen Dämonen und Riesen verteidigt. Dabei sollte Lara allerdings die erfahrene Abenteuerin sein, als die wir kennen - der Teil wäre also kein Reboot gewesen.

Auch wenn die Idee von Ascension später anscheinend verworfen wurde - das Setting der abgelegenen Insel, sowie Pfeil und Bogen haben es auch in die finale Version geschafft. Wer das neue Tomb Raider von Crystal Dynamics noch nicht gespielt hat, dem sei an dieser Stelle unser ausführlicher Test zum Action-Adventure ans Herz gelegt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...